Neuigkeiten

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Persönliche Grüße und Dankeskarten für jede der knapp 170 aktiven Einsatzkräfte hat die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau von der Gemeinde der Zeugen Jehovas aus Kleve erhalten. Für jede der sieben Löscheinheiten war eine individuell gestaltete Kiste mit handgeschriebenen und gebastelten Grußkarten dabei. Die Kinder der Gemeinde hatten diese kleine Geschenke in den letzten Wochen selbst gebastelt und gemalt. Unterstützt wurden sie dabei von weiteren Gemeindemitgliedern. Dazu gab es noch Süßigkeiten obendrauf.

Erstellt am 14.10.2021 um 20:46 aktualisiert am 16.10.2021 um 07:04

Zu einem besonderen Ausbildungsabend traf sich die Einheit Till-Moyland der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landgasthofs Westrich. Schon mehrmals war die örtlich zuständige Einheit auf Einladung des Betreiberehepaars Thorben Schröder und Annette Opgenoorth im Landgasthof zu Gast, um zum einen das recht weitläufige Gebäude und dessen besondere Gefahrenpunkte, aber auch die möglichen Angriffswege im Falle eines Brandes zu erkunden.

Erstellt am 12.10.2021 um 19:44 aktualisiert am 13.10.2021 um 13:22

Immer wieder wird die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu Nutzfeuern alarmiert. Häufig verursacht das Verbrennen von Grünabfällen eine starke Rauchentwicklung, die dazu führt, dass z. B. vorbeifahrende Autofahrer oder auch Nachbarn aus Sorge den Notruf 112 wählen. Grundsätzlich gilt: Nutzfeuer müssen vorher beim Ordnungsamt der Gemeinde Bedburg-Hau angemeldet werden. Es fällt eine Verwaltungsgebühr von EUR 50,00 an. Das Abbrennen ohne Genehmigung ist nicht gestattet und kann im Zweifel zu einem kostenpflichtigen Feuerwehreinsatz sowie einem Bußgeld führen.

Erstellt am 30.09.2021 um 13:46

Mit der “Blaulichtbande” gibt es nun eine Kinderfeuerwehr in Bedburg-Hau. Zu Beginn werden bis zu 24 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren an Brandschutzfragen herangeführt. In dieser Woche stellte Klaus Elsmann, stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau, das Betreuerteam auf einem Elternabend den interessierten Eltern und Großeltern vor. Viele hatten auch schon ihre Kinder direkt zur Anmeldung mitgebracht.

Erstellt am 19.08.2021 um 20:41 aktualisiert am 19.08.2021 um 20:42

“Wir wollen eine Kinderfeuerwehr auf die Beine stellen”, kündigen Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau an. Unter dem Namen Blaulichtbande soll das Projekt im September starten. Ein Eltern-Infoabend findet am Mittwoch, 18. August, ab 17:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Antoniter Straße 15 in Hau statt. Interessierte Eltern sind dazu herzlich willkommen.

Erstellt am 09.08.2021 um 14:38
1 2 3 4 5 chevron_right last_page